Referenzen

Das berichten meine Kunden:

Barbara (Bankangestellte) über ihr Coaching mit INES

Ich habe das Mental Coaching ausprobiert, weil ich in meiner Position als Gruppenleiterin souveräner auftreten wollte. Mit etwas Übung lernte ich, meine Stärken zu erkennen und auch dementsprechend zu fördern.

Ich habe mich bei Ines sehr wohl gefühlt. Durch ihre angenehme und verständnisvolle Art konnte ich mich gut auf das Coaching einlassen.

Die Techniken, die sie vor jedem Termin für mich vorbereitet hat, sind gut nachvollziehbar und mit relativ wenig Zeitaufwand auszuführen. Ich muss noch weiter an meiner Souveränität arbeiten, das Coaching hat mich auf jeden Fall auf den richtigen Weg gebracht.

Christian (Student der Instrumental- & Gesangspädagogik Gitarre) über sein Coaching mit INES

Ich war als Jugendlicher immer schon sehr nervös bei öffentlichen Auftritten. Als ich vor ca. dreieinhalb Jahren mit einem Gitarrenstudium am Feldkircher Landeskonservatorium begonnen habe, ist mir dieser Umstand bei den geforderten Prüfungsvorspielen und allgemeinen kleineren Konzerten zum Verhängnis geworden. Durch die große Aufregung vor Publikum konnten mein Kopf und meine Hände nicht die Leistung erbringen, zu denen sie eigentlich im Stande sind.

Um das zu ändern, habe ich bei Ines Wehner ein Mentalcoaching gemacht. Ines war zu der Zeit noch selbst an ihrer Ausbildung zum Mentalcoach tätig. Die mehrwöchigen Sitzungen wurden aber bereits sehr professionell und klar strukturiert durchgeführt. Durch Ihre herzliche Art konnte ich mich vom ersten Termin an sehr gut auf die jeweiligen Übungen einlassen. Die wöchentlich gestellten Homeplays halfen sehr, die in der Stunde gelernten Übungen zu Hause selbst zu machen. Bei Fragen half Sie immer kompetent weiter.

Bereits während der insgesamt 13 Sitzungen konnte ich eine deutliche Verbesserung bei meinen Referaten und Vorspielen im Konservatorium feststellen. Nach Abschluss des Coachings hatte ich ca. einen Monat später eine wichtige Zwischenprüfung, die ich überaus positiv abschließen konnte.

Auch wenn ich, als ich das erste mal von einem Mentalcoaching hörte, etwas skeptisch war, sind diese Zweifel mittlerweile völlig ausgeräumt. Ich kann jedem, dessen negative Gedanken seine eigentlich vorhandenen Stärken einschränken, ein Mentalcoaching bei Ines nur empfehlen.

Elisabeth (Diplom Pädagogin) über ihr Coaching mit INES

Wenn ich mich auf ein Gespräch vorbereiten kann, bin ich ziemlich sicher und ruhig. Das funktioniert bei ungeplanten Diskussionen nicht so gut. Bei solchen Gelegenheiten vergesse ich dann auch meine Möglichkeiten, die du mir gezeigt hast.

Ich hab auch festgestellt, dass es gut tut, sich mit Abstand den Dingen nochmals zu widmen. Manches mache ich doch immer wieder – z. B. die durchsichtige Kugel mit dem Finger schnipsen oder den Stoppschalter mit dem Kuli. Genauso auch das inner game – aber das hat mir ja auch von Anfang an gut gefallen. Manchmal – speziell bei einer Konferenz – hab ich auch den Perspektivenwechsel praktiziert. Das ging ganz gut.

Ich habe mich gut aufgehoben und ernst genommen gefühlt. Du bereitest dich sehr gewissenhaft vor, gehst auf gegebene Rückmeldungen ein und hinterfrägst sie auch, was mir gut gefällt. Es ist dir ein Anliegen, den Problemen auf den Grund zu gehen und gleichzeitig versuchst du, möglichst auf dein Gegenüber einzugehen und den Bedürfnissen des Anderen gerecht zu werden. Durch deinen Humor wird aber die Sitzung sehr aufgelockert, was ich als sehr angenehm und hilfreich empfand.
Meine Motivation, zu dir zu kommen, war eine ganz konkrete Situation, von der ich nicht will, dass sie sich noch einmal wiederholt. Ich bin überzeugt, dass durch deine Hilfe und deine Methoden der ewige Kreislauf unterbrochen wurde und ich andere Lösungen in ähnlichen Situationen finde.

Monika (Bibliothekarin) über ihr Coaching mit INES

Ich hatte schon länger die Absicht, zusätzlich zu meinem ausgeübten Beruf eine weitere Anstellung anzustreben oder eventuell gänzlich eine neue Richtung einzuschlagen. Zwar hatte ich einige Ideen, aber es fehlte bislang an meiner Entschlusskraft und meinem Selbstbewusstsein, diese dann tatsächlich umzusetzen.

Eine Freundin erzählte mir von „Mental Coaching“ und betonte, wie nachhaltig sich ihr Leben durch dieses Training in positivem Sinn verändert habe. Zufällig entdeckte ich im Internet eine Einladung zur Teilnahme an diesem Programm im Rahmen Deines Studiums, die mich sehr ansprach. Daraufhin habe ich mich gleich mit Dir in Verbindung gesetzt. Du hast mir ausführliche Informationen zukommen lassen und ich habe sogleich ein Erstgespräch mit Dir vereinbart.

Dieses fand in Deinem Haus in Schwarzach statt. Ich habe mich sofort sehr wohl gefühlt, der Erstkontakt war überaus freundlich und informativ. Auch der Raum, in dem das Coaching stattfand, trug sehr zu der sehr angenehmen Atmosphäre bei. Ich fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben, die Beziehung zu Dir gestaltete sich sehr schnell sehr persönlich. Von Anfang an konnte ich offen über all meine Beweggründe und meine Zweifel sprechen. Bei diesem Erstgespräch wurde eine klare Zielsetzung vereinbart. Ich fasste gleich von Anfang Vertrauen in Dich und Deine Arbeitsweise.

Der Coaching-Inhalt wurde mir von Dir sehr nachvollziehbar vermittelt, somit fasste ich den Entschluss, mich auf das Coaching bei Dir einzulassen. Wir vereinbarten gleich zwölf Termine. Diese erfolgten in regelmäßigen Abständen, jeder Termin wurde von Dir zuverlässig eingehalten. Ich fand jedes Treffen sehr spannend. Du warst jedes Mal ausgezeichnet vorbereitet. Mir ist bewusst, dass dies einen nicht unerheblichen Zeitaufwand für Dich darstellte. Oft war ich überrascht, wie sehr die Coaching-Themen meiner aktuellen Lebenssituation entsprachen.

Die jeweiligen „Hausaufgaben“ habe ich sehr gerne gemacht, viele Affirmationen und Übungen sind jetzt in meinen Alltag integriert. Ich merke deutlich, wie sehr diese inzwischen verinnerlicht sind – dies ist sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich zu spüren. Es geht mir um vieles besser als zu Beginn des Coachings, ich habe wesentlich mehr Lebensfreude und Entschlusskraft. Zudem fühle ich mich viel gelassener und souveräner. Durch die neu gewonnene innere Ruhe kann ich Entscheidungen klarer fällen. Außerdem fühle ich mich viel zuversichtlicher. All diese neuen bzw. wiedergewonnenen Mentalfähigkeiten spiegeln sich auch in meiner Ausstrahlung. Meine Umgebung bemerkt immer wieder, dass sich bei mir und in mir etwas verändert hat. Ich bekomme sehr viel positive Rückmeldungen.

Ich kann das Mental Coaching bei Dir jeder/jedem empfehlen, der grundlegend etwas an der eigenen Lebenssituation ändern will. Wichtig ist, dass man sich darauf ganz einlässt und die Übungen wirklich täglich macht. All die anderen Voraussetzungen sind durch Deine Persönlichkeit und Arbeitsweise vollständig erfüllt.

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die wirklich hervorragende Unterstützung bedanken!

 

Eduard (Versicherungsmitarbeiter) über sein Coaching mit INES

Ich habe gerne an dem Mentalcoaching teilgenommen, da ich offen für Neues bin und Interesse an meiner persönlichen Weiterentwicklung habe. Auslöser an der Teilnahme war deine Anfrage.

Die Gestaltung war aus meiner Sicht sehr strukturiert und auf einem sehr guten Niveau.
Mir ist aufgefallen, dass du deine Arbeit sehr ernst nimmst und dir wichtig ist, dass der Kunde nicht nur an den Sitzungen teilnimmt, sondern auch was mitnimmt.
Deine Auffassungsgabe ist sehr gut, deshalb hatte ich das Gefühl, dass du sehr nahe beim Kunde bist.

Ich war angenehm überrascht, wie erholsam dass Schaffen kleiner Oasen im Alltag (mentale Übungen) sein kann. Es ermöglicht, dass man sich kurz zurückziehen kann, um mit neuer Energie loszulegen
oder auch umgekehrt – schneller herunter kommen kann.
Weiteres fand ich es auch spannend, sich gezielt die Zeit für sich zu nehmen, unter anderem auch, um sich selber besser kennenzulernen.

Bei dieser Art von Coaching ist für jedermann was dabei, deshalb sehe ich es als sehr empfehlenswert an.

Ich bedanke mich bei dir für die Möglichkeit der Teilnahme!